Link verschicken   Drucken
 

Grundschule Schillingen

Vorschaubild

Schulstraße 21
54429 Schillingen

Telefon (06589) 333
Telefax (06589) 991105

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.grundschule-schillingen.de

Schulträger der Grundschule Schillingen ist die Verbandsgemeinde Saarburg-Kell. In der Grundschule Schillingen werden die Kinder aus Schillingen, Heddert und Kell am See unterrichtet. Die Betreuende Grundschule bietet an allen Schultagen ein Betreuungsangebot bis 16.00 Uhr. Die große Mehrzweckhalle, die 1990 an die Grundschule angebaut wurde, wird u.a. für den Sportunterricht genutzt.

Weitere Informationen finden Sie auf der oben angegeben Homepage der Grundschule Schillingen.


Aktuelle Meldungen

Informationen zum Web-Konferenzsystem

Derzeit muss noch sorgfältiger als sonst bedacht werden, aus welchen Anlässen wir Eltern zu Veranstaltungen in die Schule einladen und wann wir andere Formen der Kommunikation wählen.

 

Zur Beratung von Schülerinnen und Schülern oder zur Beratung der Eltern werden wir daher in diesem Schuljahr auch ein Webkonferenzsystem nutzen. An unserer Schule kommt die vom Land Rheinland-Pfalz bereitgestellte Webkonferenzlösung „Cisco Webex“ zum Einsatz. Nach vorheriger Terminvereinbarung können Eltern unserer Schule mit der Lehrkraft ihres Kindes über dieses Webkonferenzsystem zu kommunizieren. Die Lehrkräfte nutzen dafür schuleigene Tablets.

 

Das Webkonferenzsystem bietet vielfältige Möglichkeiten, während eines eingeschränkten Schulbetriebs das schulische Miteinander zu fördern.

 

  • Lehrkräfte können zu einzelnen Eltern oder den Eltern einer Klasse in Kontakt treten.
  • Eltern können Fragen zu wichtigen Mitteilungen stellen, die Sie per Email erhalten haben.
  • Lehrkräfte können mit Lerngruppen oder ganzen Klassen Lerninhalte erarbeiten und einüben.
  • Lehrkräfte können mit einzelnen oder Lerngruppen Arbeitsaufträge besprechen und Feedback geben.
  • Lehrkräfte können die Kinder einer Klasse dabei begleiten, untereinander in Kontakt zu bleiben.
  • Es können organisatorische Absprachen getroffen werden.

 

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz hat das Angebot geprüft und bestätigt, dass seinerseits gegen den Einsatz dieses „Cisco Webex“-Systems in Schulen derzeit keine grundlegenden datenschutzrechtlichen Bedenken bestehen, die den Einsatz ausschließen.

 

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieses Angebots können Sie hier nachlesen.

 

Da alle unsere Schülerinnen und Schüler jünger als 16 Jahre sind, ist die Unterschrift der/des Sorgeberechtigten erforderlich. Wir bitten Sie, uns die unterschriebene Einwilligungserklärung zuzusenden.

 

Mit diesem Link kommen Sie zum Infofilm.

Hier wird erklärt, wie sie an einer Webkonferenz teilzunehmen können.

 

Hier finden Sie weitere Informationen.

Informationen zum Masernschutzgesetz

(28.08.2020)

Am 1. März 2020 ist das „Gesetz für den Schutz vor Masern und zur Stärkung der Impfprävention" (Masernschutzgesetz) in Kraft getreten. Für die Schule sind die darauf basierenden Neuregelungen des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) maßgeblich. Diese sind mit einer Übergangsfrist bis zum 31. Juli 2021 umzusetzen.

 

Das Masernschutzgesetz ändert unter anderem § 20 IfSG und regelt im Wesentlichen für den Bereich Schule, dass ab dem 1. März 2020 alle Schülerinnen und Schüler sowie alle im Schuldienst tätigen Personen, die nach dem 31. Dezember 1970 geboren sind, einen ausreichenden Masernschutz nachweisen müssen. Dies gilt für alle Gemeinschaftseinrichtungen nach dem IfSG, in denen überwiegend minderjährige Personen betreut werden.

 

Für alle zum 1. März 2020 bereits in der Schule betreuten oder tätigen Personen  besteht eine Übergangsfrist bis zum 31. Juli 2021.

 

Entsprechend der gesetzlichen Vorgaben kann der Nachweis durch die Vorlage folgender Dokumente erbracht werden:

  • Impfpass, aus dem sich 2 Masernimpfungen ergeben
  • Ärztliche Bescheinigung über 2 dokumentierte Masernimpfungen
  • Ärztliche Bescheinigung über die nachgewiesene Immunität gegen Masern (Labornachweis)
  • Ärztliche Bescheinigung einer dauerhaften medizinischen Kontraindikation
  • Bescheinigung einer staatlichen Stelle oder Leitung einer anderen Einrichtung, z. B. Gesundheitsamt, Kindertageseinrichtung, Schule darüber, dass dort bereits ein entsprechender Nachweis vorgelegt wurde.

 

Bei Minderjährigen trifft die Nachweispflicht die Eltern bzw. Sorgeberechtigten.

 

Die GS Schillingen bittet alle Eltern, die entsprechenden Nachweise möglichst zum nächsten Lehrer-Eltern-Schüler-Gespräch mitzubringen.

 

Dorothe Altmeyer, Rektorin

[Hier finden Sie weitere Informationen]

Informationen zum Schuljahr 2020/2021

(13.08.2020)

 

Sehr geehrte Eltern,

 

ich hoffe, Sie haben mit Ihren Kindern erholsame, schöne Ferientage verbringen können und sind in Ihren Familien alle gesund und munter.

 

Am Montag starten wir in ein neues Schuljahr. Gerade weil vielleicht manches noch unklar erscheint, braucht es in den nächsten Wochen eine besondere Portion Zuversicht, gewiss viel Rücksicht aufeinander und insbesondere eine konstruktive Zusammenarbeit aller am Schulleben Beteiligten.

 

In den Planungszeiten während der großen Ferien konnte ich erleben, wie mit Fantasie und aufmerksamer Kooperation vieler Beteiligter intensiv auf den bevorstehenden Schulstart hingearbeitet wurde.

 

Hier finden Sie die Konzepte der GS Schillingen für die drei möglichen Szenarien:

 

Am Montag starten wir im sog. Szenario 1.

Was heißt das für die Kinder, Lehrkräfte und Eltern?

 

Zunächst einmal bedeutet es, dass ab Montag wieder Unterricht im Klassenverband stattfinden kann. Gerade die persönliche Begegnung wurde ja von vielen Kindern während der langen Zeit der Schulschließung sehr vermisst.

 

Die konkreten Startbedingungen unserer Grundschule, beispielsweise Lerngruppen zwischen 15 und 17 Kindern in recht großen Klassenräumen und einem günstigen Gebäudezuschnitt, der eine getrennte Wegeführung der Klassenstufen ermöglicht, lassen hoffen, dass wir es auch unter Corona-Bedingungen schaffen können, mit den Kindern viel Lernzeit vor Ort in der Schule verbringen zu können.

 

Das sollte zum Wohle der Kinder unser aller Ziel sein, das wir nur erreichen können, wenn alle gemeinsam darauf hinarbeiten!

 

Bitte machen Sie sich mit den Informationen zur Unterrichtsorganisation vertraut und unterstützen Sie die Bemühungen der Schule zur Umsetzung der weiterhin sehr wichtigen Hygienemaßnahmen.

 

Sicher haben Sie hierzu auch Fragen. Daher finden ab der zweiten Schulwoche Klassenelternversammlungen aller Klassen statt, die aufgrund des einzuhaltenden Mindestabstands reihum in der Turnhalle durchgeführt werden. Hier finden Sie die Termine und die Regelungen zur Teilnahme.

 

Ich bin zuversichtlich, dass wir mit Achtsamkeit und Kreativität gute Wege durch dieses Schuljahr gehen können und auch herausfordernde Situation bewältigen werden.

 

Herzliche Grüße

Dorothe Altmeyer, Rektorin

 

13.08.2020

 

06.07.2020

Leitfaden für musikpraktisches Arbeiten in Schulen

 

03.07.2020

Gemeinsamer Elternbrief des Landeselternbeirats und der Ministerin für Bildung

 

02.07.2020

Elternbrief der Ministerin für Bildung Dr. Stefanie Hubig

 

30.06.2020

 

03.06.2020

Allgemeine Hinweise für das Schuljahr 2020/2021

 

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Veranstaltungen

25.09.​2020
Demokratietag
Alle Klassen [mehr]
 
29.09.​2020
08:00 Uhr
Klasse 2000
Klasse 2b [mehr]
 
29.09.​2020
08:50 Uhr
Klasse 2000
Klasse 2a [mehr]
 
30.09.​2020
08:30 Uhr
 
30.09.​2020
10:00 Uhr
 
07.10.​2020
 
08.10.​2020
10:15 Uhr
 
09.10.​2020
Letzter Schultag vor den Herbstferien
Der Unterricht endet regulär laut Stundenplan: Klassenstufe 1 und 2: 12.00 Uhr Klassenstufe 3 und 4: 13.00 Uhr Die Betreuende Grundschule ist geöffnet. [mehr]
 
03.11.​2020
08:00 Uhr
Klasse 2000
Klasse 2b [mehr]
 
03.11.​2020
08:50 Uhr
Klasse 2000
Klasse 2a [mehr]
 
04.11.​2020
Demokratietag
Alle Klassen [mehr]
 
06.11.​2020
08:00 Uhr
Klasse 2000
Klasse 4a [mehr]
 
06.11.​2020
09:00 Uhr
Klasse 2000
Klasse 4b [mehr]
 
18.11.​2020
 
18.12.​2020
Letzter Schultag vor den Weihnachtsferien
Der Unterricht endet regulär laut Stundenplan: Klassenstufe 1 und 2: 12.00 Uhr Klassenstufe 3 und 4: 13.00 Uhr Die Betreuende Grundschule ist geöffnet. [mehr]
 
29.01.​2021
Ausgabe der Halbjahreszeugnisse
Klassenstufe 3 und 4 Heute endet der Unterricht für alle Klassen um 12.00 Uhr. [mehr]
 
02.02.​2021
08:00 Uhr
Klasse 2000
Klasse 3b [mehr]
 
02.02.​2021
09:00 Uhr
Klasse 2000
Klasse 3a [mehr]
 
05.02.​2021
Demokratietag
Alle Klassen [mehr]
 
09.02.​2021
08:00 Uhr
Klasse 2000
Klasse 2b [mehr]
 
09.02.​2021
08:50 Uhr
Klasse 2000
Klasse 2a [mehr]
 
12.02.​2021
 
15.02.​2021
 
16.02.​2021
 
17.02.​2021
 
26.02.​2021
08:00 Uhr
Klasse 2000
Klasse 4a [mehr]
 
26.02.​2021
09:00 Uhr
Klasse 2000
Klasse 4b [mehr]
 
19.03.​2021
08:00 Uhr
Klasse 2000
Klasse 3a [mehr]
 
19.03.​2021
09:00 Uhr
Klasse 2000
Klasse 3b [mehr]
 
23.03.​2021
08:00 Uhr
Klasse 2000
Klasse 4a [mehr]
 
23.03.​2021
09:00 Uhr
Klasse 2000
Klasse 4b [mehr]
 
26.03.​2021
Letzter Schultag vor den Osterferien
Der Unterricht endet regulär laut Stundenplan: Klassenstufe 1 und 2: 12.00 Uhr Klassenstufe 3 und 4: 13.00 Uhr Die Betreuende Grundschule ist geöffnet. [mehr]
 
09.04.​2021
Demokratietag
Alle Klassen [mehr]
 
14.05.​2021
 
21.05.​2021
Letzter Schultag vor den Pfingstferien
Der Unterricht endet regulär laut Stundenplan: Klassenstufe 1 und 2: 12.00 Uhr Klassenstufe 3 und 4: 13.00 Uhr Die Betreuende Grundschule ist geöffnet. [mehr]
 
04.06.​2021
 
16.07.​2021
Ausgabe der Jahreszeugnisse
Heute endet der Unterricht für alle Klassen um 12.00 Uhr. [mehr]
 
19.07.​2021 bis
28.08.​2021
 
 

Fotoalben


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
03.06.2016:
 
12.05.2016:
 
11.05.2016:
 
09.05.2016:
 
02.05.2016:
 
25.04.2016:
 
22.04.2016:
 
29.01.2016:
 
18.09.2015:
 
08.09.2015:
 
 
 
Rheinland-Pfalz vernetzt