Link verschicken   Drucken
 

Medienbildung (18.02.2014)

Ein wichtiger Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit ist es, den Schülerinnen und Schülern vielfältige Wege des eigenverantwortlichen Lernens zu ermöglichen. Mit diesem Schwerpunkt ist an unserer Grundschule auch die Medienbildung verknüpft. Es geht um den Erwerb grundlegender Fähigkeiten im selbständigen Umgang mit verschiedenen Medien, die die Kinder dann in den weiterführenden Schulen in neuen Lernsituationen anwenden und erweitern können.

 

Zu diesen grundlegenden Fähigkeiten gehören:

  • Verschiedene Möglichkeiten der Informationssuche kennen und nutzen

  • Altersgerechte Internetseiten selbständig nutzen (z. B. www.fragfinn.de, www.blindekuh.de, Knobelaufgabe des Monats)

  • Internetrecherche zu einem Sachthema im Team oder in einer Gruppe durchführen und eine Präsentation vorbereiten (Sachunterricht)

  • Den PC zum Schreiben und für Textgestaltung verwenden

  • Lernergebnisse dokumentieren und präsentieren

  • Das Internetportal www.antolin.de in allen Klassenstufen selbständig nutzen (Hinweis: Programm zur Leseförderung)

  • Die Homepage der Grundschule mitgestalten

  • Differenziertes Üben in den Lernbereichen Deutsch und Mathematik mithilfe altersgerechter Lernsoftware (z. B. Lernwerkstatt 9, Blitzrechnen, Tinto 1)

 

Die Grundschule Schillingen verfügt über sechs Klassenräume in drei Gebäudeteilen. Je zwei Klassenräume sind durch einen Gruppenraum miteinander verbunden, in dem jeweils vier feste PC-Arbeitsplätze eingerichtet sind. Aufgrund der räumlichen Nähe zum Klassenraum können diese während des gesamten Vormittags problemlos in das Unterrichtsgeschehen integriert werden. Weitere vier PC-Arbeitsplätze befinden sich unserer Schulbücherei. Insbesondere im Rahmen des Sachunterrichts bieten sich hier vielfältige Möglichkeiten, sich in unterschiedlichen Medien zu einem Thema zu informieren oder auch in der Lesezeit die o. g. grundlegenden Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Ein Rechner wird zur Verwaltung der Schulbücherei genutzt und beispielsweise zur elektronischen Verbuchung der Ausleihe und Rückgabe der Bücher eingesetzt.

 

Im Schuljahr 2013/2014 wurde die Computerausstattung durch finanziellen Einsatz des Schulträgers grundlegend erneuert. Mit Unterstützung des Fördervereins Grundschule Schillingen e.V. konnten neue Lernsoftware und ein Beamer angeschafft werden.

[alle Schnappschüsse anzeigen]





 
Rheinland-Pfalz vernetzt