Link verschicken   Drucken
 

Dem Papier auf der Spur (17.01.2014)

Papierdetektive begegnen dem blauen Engel

Im November 2013 besuchte der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kell am See, Werner Angsten, die Grundschule Schillingen. Drei Kinder der Projektgruppe „Die Papierdetektive“ nutzten diese Gelegenheit, ihre Erkenntnisse aus der Projektwoche zum Thema Umweltschutz und Recycling zu Gehör zu bringen und dem Bürgermeister einen Brief an den Schulträger, die Verbandsgemeinde Kell am See, zu übergeben.

 

Darin baten Sie Herrn Angsten im Namen aller Kinder der Schule darum, sich für den Erhalt der Umwelt einzusetzen und für die Schule Kopierpapier mit dem Blauen Engel anzuschaffen. Herr Angsten lobte die Schüler für ihren Einsatz für die Natur. Er versprach, sich der guten Sache anzunehmen und sich für das Anliegen der Kinder einzusetzen.

 

Die Freude der Kinder war groß, als Herr Angsten ihnen auf Ihren Brief außerdem schriftlich antwortete und sie mit einem Buchgeschenk für Ihren Einsatz belohnte.

 

Im Januar wurde nun neues Papier an die Grundschule Schillingen geliefert. Begeistert überzeugten sich die Kinder der Projektgruppe „Papierdetektive“ davon, dass auf den Verpackungen tatsächlich der Blaue Engel abgebildet war.

 

Ihr Einsatz hatte sich also gelohnt!

[alle Schnappschüsse anzeigen]





 
Rheinland-Pfalz vernetzt